Veranstaltungen

Wir möchten Sie hier auf dem Laufenden halten und informieren Sie immer dann, wenn wir besondere Veranstaltungen zu aktuellem Wissen und mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten anbieten.

Fünfte Wirtschaftskonferenz zu Generationenmanagement

Foto des Bregenzer Festspielhauses

Das Thema der fünften Wirtschaftskonferenz zum Generationen-Management lautet „Arbeitsfähigkeit in unterschiedlichen Lebensphasen“ und wird vom 20.-21. Mai 2021 im Festspielhaus Bregenz stattfinden.

Hervorragende Referentinnen und Referenten werden berichten, wie Arbeitsfähigkeit in unterschiedlichen Lebensphasen - vom Berufseinstieg, Übergang in die Pension oder auch nach Erkrankung - unterstützt werden kann.

In Impulsworkshops können die Themen interaktiv vertieft werden.

Für einen guten sozialen Austausch ist  - wie immer – auch gesorgt.

Entnehmen Sie bitte alle Details dem beiliegenden Konferenzfolder.

Download PDF
Seitenanfang

Dritter Intake des Universitätslehrgangs zu Arbeitsfähigkeits- und Eingliederungsmanagement

Der Lehrgang „Arbeitsfähigkeits- und Eingliederungsmanagement" ist international einzigartig und wird von der Universitätsklinik für Physikalische Medizin, Rehabilitation und Arbeitsmedizin der Medizinischen Universität Wien unter der wissenschaftlichen Leitung von Univ. Prof. Richard Crevenna mit Co-Leitung von Dr.in med. Irene Kloimüller und Mag.a Renate Czeskleba durchgeführt. Der dritte Intake des Lehrganges startet im Frühjahr 2021. Der Lehrgang ist akkreditiert und wird mit einem Master of Science abgeschlossen.

Internationale und nationale Expertinnen und Experten aus Praxis und Wissenschaft sind Vortragende. Die bisherigen Studierenden kamen aus dem HR-Bereich, waren Führungskräfte mit Personalverantwortung, Betriebsrätinnen und -räte oder Präventionsfachkräfte.

Warum sollten auch Verantwortliche aus Unternehmen an diesem Universitätslehrgang teilnehmen?

Im Fokus des Lehrgangs stehen folgende besonders unternehmensrelevante Themen:

  • Erhaltung, Förderung und Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aller Altersgruppen in Unternehmen
  • Vermeidung von Berufsunfähigkeit und der Erhalt von Beschäftigungsfähigkeit
  • Stärkung der Kompetenzen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Human-Resources-Management, Arbeitsmedizinerinnen und Arbeitsmedizinern, Führungskräften mit Personalverantwortung und anderen betrieblichen Expertinnen und Experten
  • Vertiefung der interdisziplinären Zusammenarbeit innerhalb von Unternehmen sowie mit externen Expertinnen- und Expertennetzwerken 
  • Erhöhung der Produktivität auf Basis eines funktionierenden Arbeitsfähigkeitsmanagements 
  • Steigerung der Innovationskraft von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dank arbeitsfähigkeitsfördernder Unterstützung

Zielgruppen für den Lehrgang

  • Human-Resources-Managerinnen und -Manager
  • Personalentwicklerinnen und -entwickler
  • Arbeitsmedizinerinnen und -mediziner
  • Führungskräfte mit Personalverantwortung
  • Arbeits- und Organisationspsychologinnen und -psychologen
  • andere betriebliche Expertinnen und Experten, wie z.B. Belegschaftsvertretungen
  • Expertinnen und Experten aus Institutionen für betriebliche Gesundheitsförderung, betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement
Eingangsbereich des medizinischen Universitätscampus in Wien mit ein paar Menschen davor

Nähere Informationen erhalten Sie bei uns:

Link zu Postgraduate Kurs
Seitenanfang